Mittwoch, 15. April 2015

Produktetest: Jiffy

Hallo, 

ich habe heute noch einen tollen Produktetest für Euch. Es handelt sich um die Firma Jiffy. Ich habe noch nichts von Jiffy gehört und deshalb war ich doch sehr gespannt. Wie einige von euch wissen, habe ich letztes Jahr schon einige Chilis angepflanzt. Dieses Jahr ist es wieder dazu gekommen. Dank Jiffy lief es sogar sehr gut. Dort werden nämlich hilfreiche Produkte zum Züchten von Pflanzen angeboten. 

Der Kundenkontakt war sehr freundlich. Meine Fragen wurden schnell beantwortet und die Produkte kamen schon nach kürzester Zeit bei mir an. Hier kann ich die volle Punktezahl vergeben. 

Mit den Produkten von Jiffy ist es wirklich ganz einfach. Wer sich wirklich sicher sein mag, wo die Kräuter und Pflanzen herkommen, sollte man mal wirklich einen Blick in den Online-Shop werfen. Schon Anfang der 1950er wurde in Norwegen die Jiffy Produkte erfunden. Ein Pflanzentopf aus gepressten Torf. Dieser Topf kann komplett mit den Wurzeln eingepflanzt werden. Somit erleiden die Pflanzen keinen Schock und können direkt weiter wachsen. Das nächste fantastische Produkt ist der Torfquelltopf. Sie sind platzsparend und werden mit Wasser ausgegossen und wachsen dann um das 4fache heran. Die Pflanzen werden super mit Wasser und Luft versorgt und man spart sich eine Menge Dreck. 

Welche Produkte bietet Jiffy an?


·        Jiffy-7 Quelltöpfe
·        Jiffy Gewächshäuser
·        Jiffy DecoGro – der dekorative Pflanzenbeutel
·        Jiffy Nachfüllpakete
·        Jiffy Saat- und Pflanzenschalen
·        Jiffy Kokosprodukte
·        Jiffypots und Jiffystrips
·        Jiffy QSM 

Wenn ich letztes Jahr schon die Jiffy Produkte gekannt hätte, dann hätte ich mir doch tatsächlich einige Zeit und das ganze zeitraubende Umpflanzen sparen können. Somit schadet man den Pflanzen ja auch ganz schön. Dadurch das die Wurzeln meist nicht komplett unbeschadet bleiben, kommt es zu Schwierigkeiten für die kleinen Pflanzen. Diese stecken es nicht immer zu 100% gut weg und ich hatte dadurch schon einige Ausfälle.

Was habe ich zum Testen erhalten? 

Jiffy MultiGrow Greenhouse




Ich habe das Jiffy MultiGrow Greenhouse erhalten. Es besteht aus Kunststoff und bietet ein optimales Umfeld für eine optimale Anzucht. Es ist sehr leicht und besteht aus einem hochwertigen Kunststoff. 

Das Haus bietet eine ideale Voraussetzung für Bewässerung, Licht und Temperatur.  

Die Vorteile

·        richtige Größe für jeden Zweck
·        gefertigt aus qualitativ hochwertigem Kunststoff
·        intelligente Lösungen für saubere und einfache Handhabung
·        wasserdichte Kunststoff-Bodenschale
·        lichtdurchlässige Hauben für ausreichend Lichtzufuhr
·        integrierte Lüftungsklappen für optimale Belüftung und Temperierung
·        wiederverwendbar 
Jiffy-7 Torfquelltöpfe

Das nächste Produkt ist ein super toller Anzuchtshelfer. Er eignet sich perfekt für Stecklinge oder die Saat.
 
Vorteile

·        Komprimierte Quelltöpfe statt schwerer Pflanzenerde
·        aus dem nachwachsenden Rohstoff Weißtorf oder aus Kokosfasern
·        gleichbleibende hohe Qualität
·        intelligente Lösung für saubere und einfache Handhabung
·        sichere und schnelle Keimung für gesunde Pflanzen mit kräftigen Wurzeln
·        sauberes und bequemes Einpflanzen
Und so funktioniert´s

1.      Quelltöpfe in Pflanzenschale (oder Gewächshaus) legen
2.      Quelltöpfe durch Hinzufügen von Wasser aufquellen, überschüssiges Wasser abgießen
3.      Samen oder Stecklinge einsetzen und an einem hellen Ort aufstellen
4.      Wenn die Samen keimen, Haube leicht drehen für die Luftzirkulation
5.      Wenn die Samen gekeimt haben, Haube abnehmen
6.      Frost vermeiden!
7.      Nach und Nach der Sonne aussetzen
8.      Nie überwässern oder austrocknen lassen
9.      gründlich wässern
10.  bei Bedarf Wasser nachfüllen
11.  Zum Schutz der empfindlichen Wurzeln Jiffy-7 komplett ins Bett oder Blumentopf einpflanzen und mit Erde bedecken

Ich habe mich sehr über den tollen Produktetest gefreut und werde euch bestimmt öfter von meinen tollen Chili-Pflanzen berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen