Mittwoch, 18. März 2015

Produkttest: Tee-Fee


Hallo meine Lieben,

heute habe ich einen neuen Produktetest für Euch. Es handelt sich um ein sehr tolles Unternehmen. Dort gibt es leckeren Tee, welcher mit Stevia gesüßt ist. Es handelt sich um den Shop „Tee-Fee“.

Der Kundenkontakt war sehr freundlich. Meine Fragen habe ich sehr schnell beantwortet bekommen. Der Kontakt war sehr freundlich und nett. Das Testpaket kam sehr gut verpackt und in einer angemessenen Verpackung bei mir an. Den Testprodukten konnte somit nichts passieren und alles lief gut. Hier kann ich mit einem guten Gewissen die volle Punktezahl vergeben.

Tee-Fee ist ein schöner Name und lockt doch direkt an um sich mehr zu informieren. Die Gründer sind Jill und Marco aus Frankfurt. Ich finde es natürlich immer sehr interessant Produkte kennenzulernen, die ihren Ursprung in der Nähe meiner Heimat haben. Hier ist es sogar so, dass Tee-Fee der erste Anbieter in Deutschland ist, die Kindertee auf Basis von Stevia-Blättern anbieten. Finde ich auf jeden Fall eine sehr gute Idee! Natürlich sollte jeder darauf achten, Lebensmittel zu sich zu nehmen, die nicht voller Zucker sind. Das ist für die Kleinen genau so ungesund wie für uns.

Welche Tee-Sorten gibt es?

-          Minze
-          Kamille
-          Himbeere
-          Fenchel

Stevia wurde in der letzten Zeit immer populärer in Deutschland. Vor einigen Monaten war dieses Wort noch kaum im Munde von den meisten Menschen zu hören. Die Pflanze ist in Sudamerika beheimatet. Dort wird sie auch „Honigkraut“ genannt. Der Name kommt von nicht all zu weit. Die natürliche Süßkraft ist sehr stark. Außerdem enthält diese Süße so gut wie keine Kalorien. Durch die natürliche Süße gibt es auch keine Probleme mit den Zähnen und ist auch sehr gut für kleine Kinder geeignet.

Was habe ich zum Testen erhalten? 




Ich trinke von Natur aus sehr gerne Kamille Tee. Diese Sorte gilt schon immer als sehr hilfreich bei vielen Erkältungen. Aber ich trinke diesen Tee auch sehr gerne ohne das ich Beschwerden habe. Der Geschmack kommt hier sehr gut zur Geltung und die Süße ist auch perfekt. Ich trinke meinen Tee eigentlich nicht ohne Zucker aber diesen schon.

Zutaten: Bio-Kamille, Bio-Lemongras, Bio-Lemon Myrte, Bio-Steviablätter


Ich denke jeder kennt Pfefferminztee. Dieser ist immer sehr erfrischend und schmeckt auch kalt sehr gut. Die Wirkung ist bekannt als krampflösend und hilft gegen Beschwerden im Magen und Darm-Bereich. Auch diesen Tee trinke ich sehr gerne. Der Geschmack ist ein klein wenig anders als der übliche. Aber das liegt glaube an der Süße.
Ich finde es sehr positiv und kann es nur empfehlen.

Zutaten: Bio-Pfefferminze, Bio-Spearmint, Bio-Steviablätter


Diese Sorte ist sehr süß und fruchtig. Die Himbeeren kommen sehr gut raus. Mir hat der Tee sehr gut geschmeckt. Aber die Frage ist natürlich auch, wie er bei den Kleinen ankam. Aber davon berichte ich euch später mehr.

Zutaten: Bio-Hibiskusblüten, Bio-Wildapfel,  natürliches Bio-Himbeeraroma, Bio-Hagebuttenschalen, Bio-Steviablätter

 
Fenchel ist auch ein gutes Hausmittel für viele Beschwerden. Ich trinke eh sehr gerne Kräuter-Tees und von diesem war ich auch wieder mehr als begeistert.

Zutaten: Bio-Fenchel, Bio-Anis, Bio-Kümmel, Bio-Steviablätter

Fazit

Ich habe mich sehr über diesen Produktetest gefreut. Ich trinke täglich Tee auf der Arbeit. Diesen süße ich meist mit sehr vielen Süßstoff-Tabletten. Somit kam es mit natürlich sehr gelegen diese Sorten zu Testen. Natürlich habe ich mir nur ein paar kleine Pröbchen genommen. Den Rest habe ich an bekannte Kinder verteilt. Die Gesichter strahlten bei so gut wie allen Kindern – und das obwohl manche eigentlich gar keinen Tee trinken. Das wird dann wohl ab sofort geändert. J

Vielen Dank für den tollen Produktetest.  

1 Kommentar:

  1. Alle Sorten hören sich sehr sehr lecker an :o) Nicht nur für Kinder ein Genuss, für mich wären diese Varianten auch ganz nach meinem Geschmack :o) Gerade Fenchel-Anis-Kümmel liebe ich ja!

    AntwortenLöschen