Sonntag, 18. Mai 2014

Kneipp — Gesichtscreme Mandelblüten Hautzart

Hallo meine Lieben,

heute habe ich einen schönen Produktetest für Euch. Es handelt sich um ein Produkt von Kneipp.

Es handelt sich um die Kneipp Gesicht­screme Man­del­blü­ten Hautz­art. Was Cremes angeht bin ich eigentlich immer auf der Suche nach der richtigen Creme! Im besten Falle darf sie meine Haut nicht austrocknen und viel Feuchtigkeit spenden. Nämlich das braucht meine Haut reichlich.

Die Gesichtscreme von Kneipp hat das geschafft! Meine Haut fühlt sich nach einem langen Arbeitstag noch sehr gut an. Sie ist weder ausgetrocknet, noch gestrafft. Hier gibt es auf jeden Fall einige Pluspunkte! Ein weiterer Pluspunkt ist der tolle Duft! Er verwöhnt nicht nur die Sinne sondern hinterlässt auch noch nach Stunden einen tollen Duft.

Die Creme ent­hält hoch­wer­ti­ges Man­delöl, das sehr gut für emp­find­li­che Haut zu ver­tra­gen ist. Wei­ter­hin ent­hal­ten ist der Vit­amin­kom­plex A und E, She­abut­ter und haut­be­ru­hi­gen­des Panthenol.



Die Inhalts­stoffe:
Aqua (Water), Prunus Amyg­da­lus Dul­cis (Sweet Almond) Oil, Gly­ce­rin, Cetearyl Alco­hol, Cetearyl Oli­vate, Toco­phe­ryl Ace­tate, Sor­bi­tan Oli­vate, Per­sea Gra­tis­sima (Avo­cado) Oil, Pan­the­nol, Buty­ros­per­mum Par­kii (Shea But­ter), Can­de­lilla Cera, Olea Euro­paea (Olive) Fruit Oil, Phy­to­s­te­rols, Prunus Amyg­da­lus Dul­cis (Sweet Almond) Flower Extract, Reti­nyl Pal­mi­tate, Citrus Auran­tium Dul­cis (Orange) Peel Oil, Pogo­s­te­mon Cab­lin Oil, Bul­ne­sia Sar­mi­en­toi Extract (Guai­acwood Oil), Limo­nene, Lina­lool, Cou­ma­rin, Citro­nel­lol, Gera­niol, p-Anisic– Acid, Par­fum (Fra­grance), Heli­an­thus Annuus Hybrid Oil, Capry­lyl Gly­col, Acrylates/C10-30 Alkyl Acrylate Cross­po­ly­mer, Argi­nine, Toco­phe­rol. (Quelle: Kneipp.de)

Ich kann die Gesichtscreme nur emfpehlen! Egal welcher Hauttyp ihr seid, sie ist genau das Richtige. Meine Creme ist leider fast schon verbraucht aber ich werde sie definitiv nachkaufen! Es lohnt sich.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen