Donnerstag, 29. August 2013

Shoptest: C.E.C. – China Europe Connection


Hallo, 

heute habe ich eine neue Shop Vorstellung für euch. Es handelt sich um den Onlineshop „C.E.C.“ (China Europe Connection). Diese Firma hat sich seit dem Jahre 2005 auf USB-Sticks spezialisiert. Seit 2007 hat C.E.C. ihren Sitz in Deutschland. Die Produktionsstätte ist in Shenzen in China. Die Sticks werden alle selbst produziert. Durch die Selbstproduktion kann sich C.E.C. sicher sein, dass die Qualität und die Sicherheit der Sticks garantiert ist.


Die Kunden und Lieferanten sollen am Besten eine lange Partnerschaft mit diesem Unternehmen haben.  Zumindest ist es das Ziel von C.E.C. Dadurch haben beide Parteien einen Vorteil. C.E.C verspricht einen äußerst guten Kundendienst.


Die Mitarbeiter von C.E.C sind motiviert, freundlich, innovativ, zuvorkommend und vertrauenswürdig. Ein wirklich wichtiger Aspekt in der heutigen Zeit. Es wird außerdem eine termintreue Lieferung, hochwertige Produkte und angemessene Preise garantiert.


Die Produktion von C.E.C befindet sich, wie oben erwähnt, in Shenzen. Das ist in China. Dort werden so gut wie alle USB-Sticks produziert. Es sind um die 90 Mitarbeiter die dort arbeiten. Diese stellen monatlich eine unglaubliche Zahl her. Es handelt sich hier um ca. 80.000 Sticks. Ich finde das wirklich sehr bewundernswert. In Shenzen gibt es eine eigene Druckerei, Lasermaschinen und Testgeräte. Die Produkte müssen also nicht großartig hin und her gefahren werden sondern alles passiert an einem Standpunkt. Es gibt die Möglichkeit, die Sticks mit einer Lasermaschine individuell beschriften zu lassen.

und Testgeräte sind dort vor Ort, um die USB-Sticks individuell zu beschriften und zu prüfen.

Dadurch, dass die USB-Sticks immer im selben Standort hergestellt werden, garantiert C.E.C. eine gleichbleibende Qualität. Somit weiß man auch bei Nachbestellungen, was man genau erhält. Und das ist nur ein geringer Vorteil von einem gleichbleibenden Standort.


Vorteile von C.E.C.:


Die Abgaben die im Preis enthalten sind, sind schon dazugerechnet. Das ist meistens die        GEMA.


-  Die Auswahl ist wirklich groß. Hier handelt es sich um über 250 verschiedene USB-Sticks. 

-  Wenn man einen anderen Stick wünscht, kann man C.E.C anfragen um zu schauen was sich       machen lässt. 

-  Man kann einen Stick auch aussehen lassen wie das eigene Firmenlogo. 

-  Es gibt verschiedene Möglichkeiten aus welchem Produkt der Stick sein kann. Diese sind        Holz, Metall oder Silikon. 

-  Die Lieferzeit beträgt nur 10-14 Tagen. Bei individuellen kann es um die 3 Wochen dauern. 

-   Ab einer Stückzahl von 500 Stück wird eine eigene Verpackung mit speziellen                              Wunschabmessungen und einem vollflächigen Fotodruck erstellt.

-   Alle USB-Sticks mit einem Kunststoffgehäuse können in der entsprechenden                                Wunschfarbe geliefert werden.

-  Es gibt eine große Auswahl an Zubehör für die Sticks. Diese werden fertig konfektioniert            geliefert. 

- C.E.C. verfügt über USB-Kopiermaschinen in China und Deutschland. Somit können schon        spezielle Daten schnell, flexibel und vor allem virenfrei auf die USB-Sticks gespielt werden.

-  Es ist eine weltweite Lieferung möglich. So ist das Verkaufsnetz wirklich sehr groß. 

- Auf der Internetseite könnt ihr sogar von allen Sticks ein Foto sehen. So habt ihr die Chance     ein passendes Produkt auszusuchen. 

-  Die Rücknahme von fehlerhaften Sticks ist natürlich auch gewährleistet. 




Wie lasse ich einen USB-Stick nach meinen Wünschen bedrucken?


Alle Produkte von C.E.C. könnt ihr natürlich nach Wunsch bedrucken lassen. Ihr müsst natürlich schauen, dass euer Logo nicht zu groß ist. Es sollte ja gut aussehen. Es wird eine spezielle Schicht aufgebracht, damit der Druck besser auf dem Stick hält. Wenn man den Stick am Schlüsselbund tragen möchte, dann sollte man lieber auf eine Lasergravur zurückgreifen.  Diese ist um einiges widerstandsfähiger als der normale Druck. Ihr könnt euch natürlich auch die Farbe des Gehäuses anders machen lassen.


Wie komm mein Logo auf den Stick?


Ihr könnt euer Firmenlogo ganz einfach per Mail an die Firma senden. Anschließend bekommt ihr einen Korrekturabzug. Dort könnt ihr den USB-Stick und den Druck betrachten. Dieser stimmt dann auch farblich mit eurem Stick überein. Wenn ihr dann euer Ja zu dem Korrekturabzug gebt, geht der Stick in die Produktion und ihr könnt euch schon darauf  freuen.

Sollten Fragen rund um das Bedrucken von USB-Sticks auftauchen, könnt ihr euch einfach an den netten und zuvorkommenden Kundenservice wenden. Dort wird euch immer weitergeholfen, damit euer gewünschter USB-Stick so hergestellt wird, wie ihr ihn euch wünscht!


Auf der Internetseite könnt ihr zwischen folgenden Kategorien wählen:

USB-Sticks


-          Kunststoff USB-Sticks
-          Leder USB-Sticks
-          Mini USB-Sticks
-          USB Karten
-          Günstige USB-Sticks
-          Aluminium USB-Sticks
-          Holz USB-Sticks
-          Custom USB-Stick
-          Umweltfreundlicher USB-Stick
-          USB 3.0

Individuelle Sticks


Verpackungen


Referenzen



Ihr müsst auf jeden Fall mal auf der Internetseite nachschauen. Es gibt dort wirklich eine riesige Auswahl an Produkten. Es gibt zum Beispiel den USB-Holzstamm oder den USB-Korken. Das sind doch wirklich ausgefallene Sticks. Da könnt ihr euch sicher sein, dass keiner auf der Arbeit, im Freundeskreis oder in der Schule einen ähnlichen Stick hat. Den USB-Legostein finde ich auch eine sehr lustige Idee. Aber das ist noch lange nicht alles. Schaut auf der Seite vorbei. C.E.C. ist übrigens auch auf Facebook zu finden. Schaut doch einfach mal vorbei und ihr werdet immer über aktuelle Aktionen und Angebote direkt informiert.


Meine Meinung:

Ich habe mich auf der Internetseite umgeschaut und finde sie wirklich sehr gut aufgebaut. Ich habe mich sofort zurechtgefunden und musste nicht lang suchen. Das Layout ist auch sehr schön. Mein Auge fühlte sich wohl und die Augen werden nicht so sehr angestrengt wie auf anderen Seiten.  Ich habe mir mal die verschiedenen Modelle angeschaut und habe wirklich sehr viele gute gefunden. Das ist zwar alles Geschmackssache aber es ist so viel Auswahl dabei. Da findet bestimmt jeder ein passenden Stick für sich selbst.
Der Stick ist nicht nur eine gute Idee für sich selbst. Ich kann es mir auch vorstellen, so einen Stick zu verschenken. Vor allem den Stick mit dem Weinkorken. Dieser ist sicherlich sehr beliebt bei einem Weintrinker. Die Freude wird sicher groß sein.
Ich finde es auch sehr gut, das C.E.C weltweit liefert. So kann man sich die Sticks überall hinsenden lassen. Egal wo man sich zurzeit befindet.
Ich hoffe ich konnte euch für diese Seite begeistern. Erzählt doch mal wie ihr die Seite so findet?

1 Kommentar: