Sonntag, 26. August 2012

Produktetest: Chocolat Frey (Schokogramm)


Ich durfte Chocolat Frey testen. Auf der Internetseite könnt ihr leckere Schokolade bekommen. Außerdem kann man diese auch an die Liebsten versenden. Das nennt sich dann nämlich Schokogramm. Der Kundenservice war immer sehr freundlich zu mir. Das Schokogramm kam schon nach wenigen Tagen bei mir an. Die Schokolade war gut in einem Luftpolsterumschlag verpackt. Außerdem war dieser so isoliert, dass die Wärme der Schokolade nichts ausmachte. 

Schon 1887 wurde die Gesellschaft durch die beiden Brüder Robert und Max Frey gegründet. Im Jahre 1900 war Chocolat Frey schon sehr bekannt und es wurden damals Tafelschokoladen, Schokoladenpulver, Suppen und Kraftnährmmittel verkauft. Heute feiert Chocolat Frey schon das 125-jährige Jubiläum. 

Außerdem gibt es auf der Homepage von Chocolat Frey köstliche Rezepte zum Ausprobieren, wie z. B. Damenküsschen, Schokoladen-Quark-Torte mit Aprikosen, Schokoladen-Mokka-Würfel und noch vieles mehr. Auf der Homepage findet ihr unter der Rubrik „Produkte“ alle Produkte, die ihr erhalten könnt. Schaut doch einfach mal dort vorbei, da ist sicherlich für jeden etwas besonders dabei.
Das Sortiment ist sehr schön groß. Außerdem gibt es auch ein Video. Dieses ist zwar etwas länger aber wirklich schön anzusehen. Schaut doch mal vorbei!
Was habe ich erhalten? 

Diese Schokolade schmeckt sehr gut. Ich liebe Nusschokolade und deswegen habe ich mich auch sehr auf das Testen gefreut. 

Die Frey Stars sind ein einmaliges Schokoladenvergnügen. Mit viel Charme spielen die beiden Talente Tourist und Noxana verschiedene Rollen, von hell bis dunkel, und überzeugen dabei mit charaktervollen Zutaten.

Ich kann mir vorstellen das Schokogramm an viele liebe Menschen zu versenden. Man kann sogar einen individuellen Text drucken lassen. Zum Geburtstag ist das doch ein kleines süßes Geschenk oder? 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen